Nienburg (ots) – (Haa) Am Montag, den 12.04.2021, meldete sich ein Landwirt aus Leese bei der Polizeistation Liebenau. Er gab gegenüber den Polizeibeamten an, dass er morgens bei Arbeiten auf seinem Feld Asbestplatten entdeckt hatte. Bei der Sichtung des Fundortes durch eine Polizeibeamtin der Polizeistation bestätigten sich die Angaben des Mannes. In der Erde konnten ca. 2 Kubikmeter Asbestplatten teilweise zerbrochen aufgefunden werden. Vermutlich um den Sondermüll zu verstecken, bedeckten die bisher unbekannten Täter diesen mit Mutterboden. Durch anhaltende Regenfälle wurde ein Teil der Platten freigespült und durch den Feldbesitzer entdeckt. Die Beamtin leitete ein Strafverfahren gegen den unbekannten Entsorger ein.

Die Polizeistation Liebenau bittet Zeugen, die Hinweise zu der illegalen Entsorgung geben können, sich unter der Telefonnummer 05023/988990 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Julia Haase
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal