Nienburg (ots) – (KEM) Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg bietet am Mittwoch, den 21.07.2021, von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, zum siebten Mal eine telefonische Beratung für interessierte Bürgerinnen und Bürger der Landkreise Nienburg und Schaumburg an.

Unter der eigens hierfür eingerichteten Telefonnummer (05021) 9778 444 stehen die Beamten diesen Mittwoch zum Thema Waffenrecht Rede und Antwort. Häufig bestehen beispielsweise Unsicherheiten im Umgang mit Waffen und Munition aus dem Nachlass. „Wie verhalte ich mich, wenn ich Waffen oder Munition erbe?“. Auch Fragen zum kleinen Waffenschein, zu Waffentypen und richtiger Aufbewahrung werden beantwortet. Die Kollegen freuen sich über zahlreiche Anrufe.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Pressestelle
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104/-204
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal