Rinteln-Westendorfer Straße (ots) –

(me)
Von Mittwoch, 16.11.2022, bis Samstag, 19.11.2022, wurden vier Anzeigen bzgl. gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr erstattet.

Vermutlich wegen Verärgerung über die gesperrte B83 aufgrund von Bauarbeiten und dem daraus resultierenden höheren Verkehrsaufkommen auf der Westendorfer Straße, wurden dort wiederholt Schrauben und Glasscherben auf der Straße ausgelegt.
Hierdurch entstanden Schäden an Pkw-Reifen.
Durch aufmerksame Zeugen konnte allerdings ein Tatverdächtiger ermittelt werden.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Rinteln unter 05751-9545-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal