Jüchen (ots) –

In der Nacht zu Sonntag (30.10.), gegen 02:15 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem zerstörten Zigarettenautomaten an der Blumenstraße in Neuenhoven.

Vor Ort stellten die Beamten das offenbar gesprengte Gerät, vereinzelt Zigarettenpackungen sowie anderen Gegenstände fest, die über die Fahrbahn verteilt lagen.

Zeugen hatten kurz nach einer lauten Detonation Autotüren sowie laute Motorengeräusche wahrgenommen. Angaben zum Fahrzeug selber konnten sie nicht machen. Ob die Täter etwas erbeuteten, ist bislang noch nicht bekannt.

Die vor Ort zurückgelassenen Zigarettenschachteln sowie die anderen Gegenstände wurden sichergestellt.

Das Kriminalkommissariat 24 hat die Ermittlungen übernommen und sucht weitere Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen genommen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal