Neuss (ots) –

Am Mittwoch (06.04.), gegen 14:25 Uhr, kam es in einem Discounter an der Schellbergstraße zu einem Raub. Zur Tatzeit legte ein Unbekannter Waren auf das Kassenband. Als die Kassiererin ihm den zu zahlenden Betrag nannte, verweigerte er die Zahlung, verkündete ihr, dass er jetzt gehe und öffnete seine Jacke, um ihr eine Schusswaffe zu zeigen, die er augenscheinlich bei sich trug.

Sodann flüchtete er aus dem Ladengeschäft. Der Tatverdächtige soll etwa 25 bis 30 Jahre alt sein und circa 170 bis 180 Zentimeter groß. Er soll einen Dreitagebart haben, trug eine dunkle Jacke und eine tarnfarben-grüne Hose.

Das Kriminalkommissariat 22 hat die Ermittlungen aufgenommen. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise auf die Identität des Täters geben können. Wer den Tatverdächtigen beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Nummer 02131 300-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal