Rommerskirchen (ots) – Am Abend des 11.06.2021, um 19:20 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 477 an der Einmündung zum Bruchrandweg ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 52jähriger Mönchengladbacher kollidierte beim Überholvorgang frontal mit dem Personenkraftwagen eines zeitgleich abbiegenden 72jährigen Dormageners. Drei Personen wurden teilweise schwerverletzt, an den nicht mehr fahrbereiten Personenkraftwagen entstand erheblicher Sachschaden.
Die Bundesstraße musste zur Unfallaufnahme und Bergung der beteiligten Fahrzeuge für circa zwei Stunden gesperrt werden, der Verkehr wurde abgeleitet. Die Feuerwehr setzte an der Unfallörtlichkeit für Übersichtsaufnahmen eine Drohne ein. (Bu)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/3000
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal