Neuss (ots) – In der Nacht zum Mittwoch (11.08.), um 00:34 Uhr beschäftigte die Polizei ein Gullideckel, der vor einem Bistro lag. Die Scheibe des Ladenlokals war stark beschädigt. Der Deckel war offenbar aus dem Gulli an der gegenüberliegenden Straßenseite herausgenommen worden. Die Beamten beseitigten die Gefahr für Passanten und setzten den Deckel wieder ein.

Am Mittwochmorgen meldete ein Geschäftsinhaber im Meererhof auch die Beschädigung seiner Scheibe. Offensichtlich nutzte der Täter einen Stein einer nahgelegenen Baustelle, um die Scheibe zu beschädigen.

In beiden Fällen sind die Verursacher bislang unbekannt. Ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt, ist noch nicht geklärt.

Falls Sie Hinweise zu den Sachverhalten geben können, melden Sie sich bei dem zuständigen Kommissariat 21 in Neuss unter der 02131 300-0.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal