Neuss (ots) – Am Mittwochabend (17.3.), gegen 21:00 Uhr, erhielt die Polizei einen Hinweis auf drei Verdächtige in einem Auto im Bereich der Straße Am Kirchberg in Neuss. Der aufmerksame Zeuge beobachtete, wie die jungen Männer durch die Fensterscheibe etwas mit den Insassen eines anderen PKW austauschten.
Bei der Überprüfung des Trios stieg den Polizisten sofort deutlicher Geruch von Marihuana in die Nase. Einer der Tatverdächtigen gab auch zu, am Vortag Marihuana geraucht zu haben.
Tatsächlich fanden die Ermittler bei der Durchsuchung Cannabis im Fahrzeug. Die Polizei stellte das Rauschgift sicher.
Die Jugendlichen im Alter von 16 bis 18 Jahren müssen sich nunmehr einem Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.
Die Ermittlungen dauern an. Die Eltern der 16-Jährigen erhielten Kenntnis vom Vorfall und nahmen sie in ihre Obhut.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal