Neuss (ots) – Am Montag (28.12.) führte die Polizei Kontrollen im Bereich des Rosengartens durch. Dabei fiel den Beamten ein junger Mann auf, der bei Erblicken der Ordnungshüter etwas wegwarf. Als die Polizisten dem merkwürdigen Verhalten nachgehen wollten, unternahm der Verdächtige einen Fluchtversuch. Doch sein Bemühen, sich in einem Gebüsch liegend einer weiteren Kontrolle zu entziehen, scheiterte. Bei der Überprüfung des 21-Jährigen stellten die Polizisten zwei Cliptütchen Cannabis fest. Zuvor hatte der Mann sich einer Feinwaage entledigt, die im Zuge des Einsatzes aufgefunden und genau wie die Drogen sichergestellt wurde. Der 21-Jährige musste die Beamten mit zur Wache begleiten. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal