Neuss (ots) – Am 17.07.2021, gegen 19:30 Uhr, befuhr ein 19jähriger Düsseldorfer die Kreisstraße 30 aus Richtung der Ortslage Schlicherum in Richtung Landstraße 142 (Villestraße).
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam es zu einem Defekt am Bremssystem des Kraftrades. Der 19jährige Fahrzeugführer konnte seine Geschwindigkeit nicht reduzieren, wich zwei, vor der Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage wartenden, PKW aus und kollidierte mit einem Mast der Lichtzeichenanlage.
Der 19jährige und sein Kraftrad wurden über die Fahrbahn der Landstraße in den angrenzenden Grünstreifen bzw. die Böschung geschleudert. Der Düsseldorfer wurde schwerverletzt einem umliegenden Krankenhaus zugeführt. Am Kraftrad entstand erheblicher Sachschaden. Der Mast der Lichtzeichenanlage wurde leicht beschädigt.
Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr Neuss beseitigt. Es kam zu keinen Verkehrsstörungen.(st)

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Leitstelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-20210
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal