Meerbusch (ots) – Am Dienstagmorgen (15.06.), gegen 8:30 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einer versuchten Brandstiftung an einem Gotteshaus an der Straße „Kirchplatz“ in Osterath.

Unbekannte hatten offenbar Gegenstände als Brandbeschleuniger an der Kirche deponiert. Glücklicherweise fing das Gebäude kein Feuer.
Die Kirche wurde leicht beschädigt.

Der Tatzeitraum liegt zwischen Montag und Dienstag (14./15.06.), in der Zeit von 18 bis 8:30 Uhr.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02131 300-0 mit dem zuständigen Kommissariat 11 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal