Kaarst (ots) –

Am Freitagabend (26.11.), gegen 19:00 Uhr, kam es in Kaarst zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 65 Jahre alte Fußgängerin schwer verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr ein 27 Jahre alter Mann aus Kaarst mit seinem BMW die Martinusstraße in Richtung Alte Heerstraße, als er unvermittelt eine Fußgängerin auf der Fahrbahn bemerkte.
Die Frau hatte nach Zeugenaussagen die Fahrbahn vor dem Auto von links nach rechts überquert. Der Kaarster konnte der Fußgängerin nicht mehr ausweichen und erfasste sie mit der rechten Fahrzeugseite.

Die Frau aus Kaarst wurde schwerverletzt zur stationären Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal