Neuss (ots) – Am Samstag (10.7.) bemerkte ein Angehöriger von Hauseigentümern einen Einbruch in die Wohnung an der Weckhovener Straße. Der Tatzeitraum, in dem sich Unbekannte offenbar über eine Balkontür gewaltsam Zutritt verschafft hatten, lag zwischen Donnerstag (8.7.), 23:55 Uhr und Samstag (10.7.), 14:30 Uhr. Die Diebe hatten es offenbar auf Bargeld abgesehen und flüchteten mit eben diesem als Beute unerkannt.

Das Kriminalkommissariat 14 der Polizei im Rhein-Kreis Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise von möglichen Zeugen werden unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen genommen.

Die Polizei bietet Wohnungseigentümern kostenlose Beratungen zum Thema technischer Einbruchschutz an. Interessierte können unter der Telefonnummer 02131 300-0 einen Termin vereinbaren oder nähere Informationen auf der Internetseite der Polizei erhalten https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/praevention-3

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal