Neuss-Rosellen (ots) – Diebe schlugen in den letzten beiden Tagen (16./17.06.) gleich an zwei Autos die Seitenscheiben ein. Die Wagen waren auf dem Parkplatz der S-Bahn-Haltestelle Neuss-Allerheiligen an der Straße „Am Kuckhofer Feld“ abgestellt. Bei einem silberner Ford Fiesta schlugen der oder die Täter die Scheibe der Beifahrertür ein und öffneten das Handschuhfach. Einen schwarzen 3er BMW, bei dem die Unbekannten die hintere linke Seitenscheibe eingeschlagen hatten, musste die Polizei zur Eigentumssicherung abschleppen lassen, da dessen Eigentümer nicht verständigt werden konnte. Ob und was aus den Fahrzeugen entwendet wurde, steht bislang nicht fest.

Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen übernommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

Die Polizei empfiehlt, keine Wertsachen im Auto zurückzulassen, auch nicht für kurze Zeit. Oftmals reichen Dieben schon wenige Minuten aus, um gut sichtbare Gegenstände aus den Fahrzeugen zu stehlen. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.polizei-beratung.de.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal