Waren (ots) – Am heutigen 10.03.2021 gegen 08:30 Uhr ereignete sich auf dem Schweriner Damm in Waren ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leichtverletzt wurden.

Eine 40-jährige deutsche Fahrzeugführerin eines PKW befuhr den Schweriner Damm aus Richtung Strelitzer Straße und beabsichtigte, nach links in die Friedenstraße Richtung Altstadt-Center abzubiegen. Ein 92-jähriger deutscher Fahrzeugführer des zweiten beteiligten PKW befuhr den Schweriner Damm in Richtung Strelitzer Straße und missachtete nach bisherigen Erkenntnissen auf Höhe der Friedenstraße die rote Lichtzeichenanlage, sodass es in der weiteren Folge zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Beide Fahrzeugführer wurde leichtverletzt und kamen ins Klinikum in Waren. Die PKW waren nicht fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird derzeit mit 20.000 EUR beziffert.

Rückfragen bitte an:

Susann Ossenschmidt
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal