Stralsund (ots) –

Zwischen gestern Abend, circa 17:30 Uhr, und heute Vormittag, circa 08:30 Uhr, wurde in Stralsund auf Höhe der Straße Am Fährwall 15 von einem Parkplatz ein silberfarbenes Wohnmobil der Marke Citroen Jumper gestohlen. Das Wohnmobil hatte das amtliche Kennzeichen HST-UD213. Schaden: etwa 40.000 Euro.

Ebenfalls zwischen gestern Abend und heute Morgen wurde in direkter Nähe ein grauer Fiat Ducato gestohlen. Im Transporter sollen diverse Werkzeuge gewesen sein. Der Fiat hatte das amtliche Kennzeichen HST-DU111. Schaden: etwa 30.000 Euro.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung:

   - Wer hat das Wohnmobil oder den Transporter im Raum Stralsund 
     oder in anderen Regionen gesehen (möglicherweise auch ohne 
     Kennzeichen)?
   - Wer hat insbesondere seit gestern Abend gegen 17:30 Uhr 
     Beobachtungen im Bereich Am Fährwall und den umliegenden Straßen
     im Zusammenhang mit auffälligen Personen oder Autos gemacht?

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen kann, wendet sich bitte an die Polizei Stralsund unter 03831 / 28900 , die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Für Medienvertreter:
Claudia Tupeit
Pressestelle
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-2041
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de

Für Hinweise und Fragen aus der Bevölkerung:
Bitte an die im Text angegebene Dienststelle bzw. die Internetwache
oder jedes andere Polizeirevier wenden!

http://www.polizei.mvnet.de
Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal