Malchow (ots) – Am 02.07.2021 kam es um 11:39 Uhr auf der B192 an der Anschlussstelle zur BAB19 zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.
Nach bisherigem Erkenntnisstand missachtete ein Pkw-Fahrer die Vorfahrt eines auf der B192 fahrenden SUV. Bei dem Zusammenstoß wurde die Beifahrerin im Pkw schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Zur medizinischen Behandlung wurde sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Alexander Gombert
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal