Sassnitz/Rügen (ots) –

Am 08.07.22 ereignete sich gegen 13:00 Uhr auf der Landstraße 
zwischen Glowe und Juliusruh ein Verkehrsunfall mit einer verletzten 
Person.
Eine 68-jährige Fahrzeugführerin eines VW Golf und ein 37-jähriger 
Fahrzeugführer eines Mazda befuhren die Landstraße von Glowe in 
Richtung Juliusruh.
Kurz vor dem Ortseingang Juliusruh musste der 37-jährige 
Fahrzeugführer verkehrsbedingt anhalten. Die Fahrzeugführerin 
erkannte dies zu spät und fuhr in der weiteren Folge auf den 
vorausfahrenden Mazda auf.
Im Mazda befanden sich zu diesem Zeitpunkt drei Personen. Die 
25-jährige Beifahrerin wurde hierbei verletzt und musste ins 
Krankenhaus nach Bergen verbracht werden.
Insgesamt entstand ein Sachschaden von 20.000 Euro. Beide Fahrzeuge 
waren nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden.
Für die Beräumung der Unfallstelle musste die Fahrbahn halbseitig 
gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle 
vorbeigeleitet.

PHK David Haupt
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1/ Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an die jeweils regional und
thematisch zuständige Pressestelle
(Polizeinspektionen Stralsund, Anklam oder Neubrandenburg oder
Polizeipräsidium Neubrandenburg)

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal