Neubrandenburg (ots) –

Am 16.11.2021 ereignete sich gegen 11:50 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer, bei dem ein 70-jähriger Neubrandenburger ums Leben kam.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 23-Jähriger aus Neubrandenburg mit seinem Pkw der Marke BMW die Bundesstraße 96 aus Richtung Neubrandenburg kommend in Richtung Neustrelitz. Auf Höhe einer Bedarfsampel am nördlichen Abzweig zur Ortschaft Groß Nemerow kam es zum Zusammenstoß mit dem 70-Jährigen, der mit seinem Fahrrad die Straße querte. Hierbei zog sich der Mann lebensbedrohliche Verletzungen zu, an denen er später im Krankenhaus in Neubrandenburg verstarb.

An der Unfallstelle waren neben der Polizei auch Rettungskräfte, ein Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber vor Ort. Zur Untersuchung der Umstände, die zu dem schweren Verkehrsunfall führten, kam nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger zum Einsatz.

Im Rahmen des Rettungseinsatzes und der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Bundesstraße 96 für mehrere Stunden vollgesperrt.

Rückfragen bitte an:

Alexander Gombert
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5007
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal