Bergen (ots) – Am 27.03.2021 gegen 11:45 Uhr kam es auf der L29 bei Altefähr auf der Insel Rügen zu einem Verkehrsunfall an welchem ein LKW mit Anhänger und ein weißes Wohnmobil beteiligt waren. Ein 43-jähriger deutsche Fahrzeugführer eines LKW Mercedes befuhr die L29 aus Richtung Altefähr kommend in Richtung Gustow. An dem Anhänger befand sich ein Anhänger mit einem Motorboot darauf. In einer Linkskurve kam ihm ein weißes Wohnmobil entgegen. Dieses fuhr dabei teilweise auf seiner Fahrbahn. Um einen Unfall zu vermeiden wich der 43-Jährige mit seinem LKW nach rechts aus. Dabei kollidierte der Anhänger mit dem Boot mit einem Straßenbaum. Das Wohnmobil entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000,-EUR.

Im Auftrag
 
Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal