Grimmen (LK VR) (ots) –

Am 01.10.2021 kam es gegen 18.50 Uhr zu einem Brand in der Ortslage Dettmannsdorf.
Den ersten Ermittlungen zur Folge feuerte ein 93-jähriger Deutscher gegen 10.00 Uhr einen in einem Nebengebäude befindlichen Kohleofen an, um seine Walnüsse zu trocknen. Gegen 14.00 Uhr stellte er fest, dass sich die Nüsse und ein in der Nähe gelegener Kunststoffstuhl entzündet hatten. Daraufhin löschte der Eigentümer selbst den Brand sowie den Ofen.
Gegen 18.50 Uhr wurde er durch elf anrückende Kameraden der ortsansässigen Feuerwehr Dettmannsdorf auf den Brand des etwa 30 Quadratmeter großen Holzdaches des selbigen Nebengebäudes aufmerksam gemacht. Scheinbar hatte sich ein Funke im Dach festgesetzt und über die Zeit für die Entzündung desselben gesorgt.
Nach Abschluss der Löscharbeiten entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.

Verena Splettstößer

Erste Polizeihauptkommissarin
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Dezernat 1, Einsatzleitstelle
Polizeiführerin vom Dienst

Tel.: 0395/ 5582 2223

Fax: 0395/ 55825 20226
E- Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal