Neubrandenburg (ots) –

Beamte des Polizeihauptrevieres Neubrandenburg führten am 21.05.2022 gegen 14:35 Uhr eine Verkehrskontrolle bei dem Fahrzeugführer eines Pkw Renault in der Stargarder Straße durch.

In dem Pkw des 30-jährigen Fahrzeugführers und seines 25-jährigen Beifahrers stellten die Beamten größere Mengen an Drogerieartikeln, Nahrungsergänzungsmitteln, Herrendüften, Honig und Socken fest. Da sich der Verdacht erhärtete, dass diese Gegenstände aus einer Diebstahlshandlung stammen könnten, wurde die Sachen zunächst sichergestellt. Im Zuge der ersten Ermittlungen wurde bekannt, dass die Artikel aus diversen Drogeriemärkten innerhalb des Stadtgebietes stammen und entwendet wurden.

Der Verkaufswert dieser Gegenstände beträgt zirka 1.200 Euro.

Gegen die beiden georgischen Staatsbürger ermittelt nun das Kriminalkommissariat Neubrandenburg wegen der Diebstahlshandlungen.

Rückfragen bitte an:

Adina Ebert
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal