Pasewalk (ots) –

Am 24.09.2021 kam es gegen 16:20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall in Pasewalk. Der 55-jährige deutsche Fahrzeugführer eines PKW Jeep befuhr die B109 aus Rollwitz kommend in Richtung Pasewalk. In entgegengesetzter Richtung fuhr der 38-jährige polnische Fahrzeugführer mit einer Sattelzugmaschine und Auflieger. In der Prenzlauer Chaussee, zwischen dem Klinikum und dem Ortseingang Pasewalk, kam der Fahrer des PKW aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte im Gegenverkehr frontal mit der Zugmaschine.
Dadurch wurde der Fahrer in seiner Sattelzugmaschine eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Anschließend wurde dieser mittels RTW ins Klinikum Neubrandenburg verbracht.
Der Fahrer des PKW wurde mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Greifswald geflogen.
Beide Personen wurden schwer, nach jetzigem Stand jedoch nicht lebensbedrohlich, verletzt.
Beide Fahrzeuge waren durch den Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Für die Bergung und die anschließende Reinigung musste die Fahrbahn für ca. 8 Stunden voll gesperrt werden. Im Einsatz befanden sich neben dem Rettungsdienst, die Freiwilligen Feuerwehren aus Pasewalk und Torgelow mit 42 Kameraden.
Es entstand ein Gesamtschaden von geschätzten 215.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Im Auftrag

Henry Gaßmann

Polizeihauptkommissar
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Straße 6
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395/5582 2131
Email: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal