Greifswald (ots) – Am 15.08.2021 gegen 10:40 Uhr teilte der 51-jährige deutsche Geschädigte über Notruf mit, dass unbekannte Täter in sein Einfamilienhaus in der Chamissostraße in 17489 Greifswald eingebrochen sind. Beim Eintreffen der eingesetzten Beamten des Polizeihauptrevieres Greifswald bestätigte sich der Sachverhalt. Im Zeitraum vom 13.08.2021 bis zum 15.08.2021 drangen unbekannte Täter gewaltsam in das Einfamilienhaus ein und entwendeten aus diesem Schmuck und Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.
Zeugen, welche in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich im Polizeihauptrevier Greifswald unter der Telefonnummer 03834-540224, in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal