Usedom (LK VG) (ots) –

Am 15.05.2022 kam es gegen 00:00 Uhr in Usedom in der 
Geschwister-Scholl-Straße auf Höhe des Europaplatzes zu einem Brand 
eines LKW Mercedes-Benz Sattelauflieger. 
Unbekannte Täter setzten die hinteren Reifen des Fahrzeuges in Brand.
Eine Zeugin bemerkte dies und informierte umgehend die Polizei. Die 
daraufhin alarmierten Feuerwehren aus Usedom und Stolpe widmeten sich
umgehend der Brandbekämpfung und konnten eine weitere Ausdehnung des 
Feuers auf dem LKW verhindern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe 
von ca. 3000,- Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen 
des Verdachtes einer Brandstiftung aufgenommen. 
In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die sachdienliche 
Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich telefonisch unter 
der 038378279224, bei jeder anderen Polizeidienststelle oder über die
Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.

Marco Sellke
Polizeihauptkommissar
Dezernat 1 / Einsatzleitstelle
Polizeiführer vom Dienst
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Stargarder Straße 6
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395/5582 2131
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal