Malchin (ots) –

Am 05.08.2021 gegen 16:15 Uhr kam es bei  Neu Panstorf-Ausbau, auf 
einem Stoppelacker zu einem Brand. Ursächlich dafür war, ein durch 
einen technischen Defekt in Brand geratener Ackerschlepper eines in 
Remplin ansässigen Agrarunternehmens. Der 54-jährige Fahrer bemerkte 
rechtzeitig, dass der Ackerschlepper unterhalb des Führerhauses 
anfing zu brennen. Er konnte den Traktor unverletzt verlassen, bevor 
dieser komplett in Flammen aufging. Der Brand breitete sich auf ca. 
5.000 qm des Stoppelackers aus.
Es kamen die FFW Teterow und die FFW Malchin mit insgesamt 31 
Kameraden zum Einsatz. Durch den benannten Agrarbetrieb wurde zudem 
umgehend die brennende Ackerfläche durch pflügen unbetroffener 
Bereiche eingegrenzt, so dass ein weiteres Ausbreiten der Flammen 
verhindert werden konnte.
Der Ackerschlepper brannte samt Anbaugerät komplett aus, so dass ein 
Schaden von ca. 30.000,- Euro zu verzeichnen ist.

Im Auftrag
Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium 
Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal