Wolgast (ots) – Am 12.07.2021 kam es um 15.50 Uhr auf der K15 zwischen Ranzin und Schmatzin zu einem Verkehrsunfall. Dabei fuhr ein 49-jähriger Mann mit seinem Wohnmobil in Richtung Schmatzin und kam zunächst nach links von der Straße ab. Dort kollidierte er mit zwei Bäumen, querte anschließend die Straße nach links und kam dort auf einem Acker neben der Straße zum Stehen.
Am Wohnmobil entstand Totalschaden, drei Leitpfosten und zwei Bäume wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Insgesamt wurde der Schaden auf 26600 Euro geschätzt.
Der Fahrzeugführer wies einen Atemalkoholwert von 2,99 Promille auf und wurde zur Blutprobenentnahme ins KKH Wolgast gebracht.
Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und sein Führerschein sichergestellt.

Mit freundlichen Grüßen

EPHK Rüdiger Ochlast
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Polizeiführer vom Dienst 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal