PHR Neubrandenburg (ots) –

In der Nacht vom 10.12.-11.12.2021 wurde in Neubrandenburg in der 
Wollweberstraße ein Firmentransporter aufgebrochen. Nach bisherigen 
Erkenntnissen haben bislang unbekannte Täter den Transporter 
gewaltsam aufgebrochen und im Anschluss verschiedene Spezialwerkzeuge
im Wert von insgesamt ca.3.000 Euro entwendet. Der Sachschaden 
beträgt ca.100 Euro. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes 
Neubrandenburg waren zur Spurensuche und -sicherung vor Ort. Die 
Ermittlungen wurden aufgenommen. Möglicherweise besteht ein 
Tatzusammenhang zum Aufbruch eines Firmentransporters in Altentreptow
(Pressemitteilung PFvD 11.12.21, 11:47 Uhr).

Zeugen, die zur Tatzeit auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen 
wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise zu dem Aufbruch
des Transporters oder Verbleib des Diebesgutes geben können, melden 
sich bitte bei der Polizei in Neubrandenburg unter 0395-5582 5224 
oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.


Im Auftrag

Jürgen Kolletzki
Polizeiführer vom Dienst,
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal