Burg Stargard (ots) –

Am 02.05.2022 gegen 10:00 Uhr bemerkten Beamte des Polizeireviers Friedland in der Ortschaft Burg Stargard einen 16-Jährigen, welcher ein Verkehrszeichen mit sich führte. Das Vorschriftszeichen 250, welches als „Durchfahrt verboten“ bekannt ist, stammte aus dem Bereich der Dewitzer Chaussee/ Mühlenstraße in Burg Stargard und wurde nach ersten Erkenntnissen durch den 16-Jährigen Tatverdächtigen nahe der Fahrbahn aufgefunden sowie folgend widerrechtlich mitgenommen.

Das Verkehrszeichen wurde sichergestellt und anschließend an die Neubrandenburger Straßen- und Tiefbau GmbH übergeben.

Wegen der Diebstahlshandlung ermittelt nun die Kriminalkommissariatsaußenstelle Friedland.

Rückfragen bitte an:

Adina Ebert
Polizeiinspektion Neubrandenburg
Pressestelle Polizeiinspektion Neubrandenburg
Telefon: 0395/5582-5003
E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Instagram: www.instagram.com/polizei.mv.mse
Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

Original-Content von: Polizeiinspektion Neubrandenburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal