Hofheim (ots) – Pressemitteilung 23.05.2021

1. Roheitsdelikte

1.1 Raub auf Getränkemarkt +++

Tatort: 65760 Eschborn, Elly-Beinhorn-Straße
Tatzeit: Samstag, 22.05.2021, 09:54 Uhr bis Samstag, 22.05.2021, 10:01 Uhr

Ein unbekannter Täter klopfte am Samstagmorgen an einer Zugangstür auf der Rückseite eines Getränkehandels in Eschborn. Als die Mitarbeiterin die Tür öffnete hielt der unbekannte männliche Täter ein Messer vor und forderte die Mitarbeiterin auf den Tresor zu öffnen und sich anschließend hinzulegen. Der unbekannte Täter entwendet aus dem Tresor Bargeld in der Höhe von etwa 4000EUR in unbekannter Stückelung.
Im Anschluss an die Tat flüchtet der Täter in unbekannte Richtung. Die Mitarbeiter blieb unverletzt im Geschäft zurück und meldete sich über den Notruf. Die Ermittlungen wurden unmittelbar aufgenommen und umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Personenbeschreibung:

   - männlich
   - ca. 190 cm groß
   - sportliche Statur
   - schwarze medizinische / OP Maske
   - schwarze Kopfhörer
   - schwarze Base-Cap ohne Aufdruck
   - schwarze sportliche Jacke
   - schwarze Hose
   - dunkelgrauer Rucksack
   - sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent 

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter der 06192 2079 – 0 zu melden.

2. Eigentumsdelikte

2.1 Fahrraddiebstahl

Fahndungserfolg nach Fahrraddiebstahl +++

Tatort: 65779 Kelkheim (Taunus), Frankfurter Straße
Tatzeit: Samstag, 22.05.2021, 20:15 Uhr bis Sonntag, 23.05.2021, 00:15 Uhr

Der Geschädigte stellte sein Mountainbike angeschlossen vor seiner Hauseingangstür ab. Ein unbekannter Täter sah die Möglichkeit sein eigenes Fahrrad so widerrechtlich gegen das angeschlossene Mountainbike des Geschädigten zu tauschen. So entfernte der unbekannte Täter gewaltsam das Spiralschloss, entwendete das Mountainbike und ließ sein eigenes Damenrad vor Ort liegen.
Nach Bekanntwerden des Diebstahls wurden durch die Polizeistation in Kelkheim umfangreiche Fahndungsmaßnahmen durchgeführt. Im Rahmen dieser Maßnahmen konnte das Fahrrad auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Kelkheim aufgefunden werden. Der unbekannte Täter war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr vor Ort. Der Geschädigte wird sich über die Rückgabe seines geklauten Fahrrads freuen.
Ermittlungen zu dem Täter wurden durch die Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Kelkheim aufgenommen.
Zeugen oder Hinweisgeber können sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Kelkheim unter der 06195 6749 – 0 melden.

3. Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Mehrere BTM-Funde +++

In der Nacht vom 22.05.2021 auf den 23.05.2021 kam es gleich zu mehreren Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. Vorausgegangen waren Kontrollen durch die Polizeistationen in Flörsheim und Hofheim an unterschiedlichen Orten. Die Beschuldigten Personen wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung von der jeweiligen Dienststelle wieder entlassen.

4. Verkehrsdelikte

Fahrradfahrt unter dem Einfluss berauschender Mittel +++

Tatort: 65779 Kelkheim (Taunus), Großer Haingraben
Tatzeit: Samstag, 22.05.2021, 23:30 Uhr

Im Rahmen einer Präventivstreife durch das Kelkheimer Stadtgebiet wurde eine Streifenbesatzung der Polizeistation in Kelkheim auf einen unbeleuchteten Fahrradfahrer aufmerksam, der zudem noch Schlangenlinien fuhr. Die Streife entschloss sich, auf Grund der unsicheren Fahrweise und der fehlenden Beleuchtung, eine Kontrolle des Verkehrsteilnehmers durchzuführen. Während der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der Fahrradfahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel steht und somit nicht mehr in der Lage war sicher an dem Straßenverkehr teilzunehmen. Auf der Polizeidienstelle erwartete den Fahrradfahrer eine Blutentnahme, sowie die Untersagung der Weiterfahrt. Darüber hinaus wurde gegen den 29-jährigen Kelkheimer ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gemäß §316 StGB eingeleitet.

5. Sonstiges

5.1 Beleidigung von Polizeibeamten

Polizisten Mittelfinger gezeigt +++

Tatort: 65779 Kelkheim, Kelkheimer Straße
Tatzeit: Samstag, 22.05.2021, 22:20 Uhr

Am Samstagabend befuhr eine Funkstreife die Kelkheimer Straße in Kelkheim-Fischbach, als der Streife zielgerichtet aus einem schwarzen Hyundai heraus der Mittelfinger gezeigt wurde. Die verwunderte Streife drehte und setzte sich hinter den Pkw um diesen einer Kontrolle zu hinterziehen. Gegen den Fahrer, einen 20-jährigen Bürger aus Idstein, wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung gemäß §185 StGB eingeleitet. Welche Motivation hinter der Aktion des Idsteiners stand ist derzeit unbekannt.
Zeugen oder Hinweisgeber können sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Kelkheim unter der 06195 6749 – 0 melden.

gefertigt: Lorenz, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal