Hofheim (ots) –

1. Einbrecher stehlen Schmuck und Bargeld, Hattersheim, Schwalbacher Straße, Samstag, den 05.02.22, 18:15 Uhr bis 19:35 Uhr

In Hattersheim kam es am Samstag zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus. Zwischen 18:15 Uhr und 19:35 Uhr verschafften sich der oder die Täter, auf unbekannte Art und Weise Zugang zu der in der Schwalbacher Straße gelegenen Wohnung. Die Täter durchsuchten anschließend die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und entwendeten neben Bargeld auch diversen Schmuck. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Die Hofheimer Kriminalpolizei ermittelt und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 entgegen.

2. Bargeld aus Apotheke entwendet, Kelkheim, Frankenallee, Sonntag, den 06.02.22, 00:50 Uhr bis 00:57 Uhr.

Mitten in der Nacht kam es zu einem Einbruch in eine Apotheke in Kelkheim. Ein unbekannter Täter drückte gegen 00:50 Uhr mit Gewalt die elektrische Schiebetür auf und gelangte so in das Innere der Apotheke. Hier wurden die Kassen im Verkaufsraum geöffnet und das darin befindliche Bargeld entwendet.

Die Hofheimer Kriminalpolizei ermittelt und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 entgegen.

3. Autoreifen zerstochen, Hofheim, Berliner Straße, Freitag, den 04.02.2022, 18:00 Uhr bis Samstag, den 05.02.22, 13:00 Uhr

Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag wurden an einem PKW 3 Reifen zerstochen. Der PKW stand von Freitagabend, bis Samstagmittag in einer Einfahrt. Am Samstag, gegen 13:00 Uhr stellte der Besitzer fest, dass 3 Reifen platt waren. Bei genauerer Betrachtung zeigte sich, dass diese offensichtlich mutwillig mit einem unbekannten Gegenstand beschädigt wurden.

Etwaige Zeuginnen oder Zeugen werden gebeten sich bei der Pst. Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 zu melden.

4. Mann entblößt sich, Flörsheim, Prälat-Müller-Weg, Samstag, den 05.02.22, 22:15 Uhr

Am Samstagabend zeigte sich ein unbekannter Mann im Prälat-Müller-Weg, in Flörsheim in schamverletzender Art und Weise vor zwei Frauen. Gegen 22:15 Uhr befanden sich die beiden Geschädigten in einem PKW auf einem dortigen Parkplatz, als eine männliche Person am Fahrzeug vorbeilief. Dabei manipulierter diese an seinem Glied in der geöffneten Hose und grinste dabei die beiden Frauen an. Erschrocken fuhren die Frauen davon. Durch die Polizei wurden daraufhin umfangreiche Fahndungsmaßnahmen nach dem Unbekannten eingeleitet, welche bislang nicht zur Ergreifung des Mannes führten.

Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 60 Jahre alten und etwa 170 cm großen Mann gehandelt haben. Er hatte kurze, weißliche Haare und eine rundliche Statur. Bekleidet war er mit einer orangegelben Jacke und einer dunklen Hose.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 zu melden.

gefertigt: Karl, PHK’in

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal