Hofheim (ots) – 1. Einbruch in Erdgeschosswohnung gescheitert,
Sulzbach (Taunus), Kelkheimer Straße,
festgestellt am Dienstag, 24.08.2021, 12:00 Uhr

(jn)Am Dienstagmittag hat die Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung in Sulzbach festgestellt, dass Einbrecher den Versuch unternommen haben, in ihre Wohnung einzubrechen. Den Spuren zufolge, betraten der oder die Täter das Grundstück in der Kelkheimer Straße und machten sich dann mit einem Hebelwerkzeug an der Terrassentür der angegangenen Wohnung zu schaffen. Ohne die Tür aufgebrochen zu haben, verließen die Unbekannten den Tatort und verschwanden unerkannt. Was bleibt ist der Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise werden von der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079 – 0 erbeten.

2. Honda mutwillig zerkratzt,

Flörsheim am Main, Weilbach, Schulstraße,
Donnerstag, 19.08.2021, 18:30 Uhr bis Dienstag, 24.08.2021, 14:00 Uhr

(jn)Ein oder mehrere Unbekannte haben im Tatzeitraum zwischen Donnerstagabend und Dienstagnachmittag in Flörsheim, Weilbach einen Pkw beschädigt und dabei einen Schaden in Höhe von mindestens 600 Euro verursacht. Das Auto, ein silberfarbener Honda, parkte in der Schulstraße, als sich die Tat ereignete und der Wagen an unterschiedlichen Stellen allem Anschein nach vorsätzlich zerkratzt wurde.

Hinweise bitte an die Polizei in Flörsheim unter der Telefonnummer 06145 / 5476 – 0.

3. Autoreifen zerstochen,

Liederbach am Taunus, Am Kühlen Grund,
Montag, 23.08.2021, 19:30 Uhr bis Dienstag, 24.08.2021, 16:30 Uhr

(jn)In Liederbach haben unbekannte Täter sämtliche Reifen eines in der Straße „Am Kühlen Grund“ geparkten Hyundai zerstochen. Bei der Tat, die sich zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag ereignet haben dürfte, entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Kelkheim unter der Telefonnummer 06195 / 6749 – 0.

4. Junger Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und mit Drogen unterwegs,
Kriftel, Lindenstraße,
Dienstag, 24.08.2021, 23:00 Uhr

(jn)In Kriftel wurde am Dienstagabend ein 21-jähriger Mann aus Niedernhausen am Steuer eines VW angehalten, der nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Darüber hinaus reagierte ein Drogenvortest positiv und die Beamten fanden Drogen in dem Pkw. Gegen 23:00 Uhr hatten die Polizisten das Fahrzeug entdeckt und kurz darauf in der Lindenstraße einer Kontrolle unterzogen. Zunächst konnte der 21-Jährige keinen Führerschein vorzeigen, woraufhin weitere Ermittlungen durchgeführt wurden, welche ergaben, dass ihm die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Im Verlauf des Gespräches stellten die eingesetzten Kräfte zudem einen süßlichen Geruch fest, der aus dem Fahrzeug kam. Daraufhin kam es zur Sicherstellung einer geringen Menge Drogen. Aufgrund entsprechender Anzeichen wurde bei dem Niedernhausener anschließend eine Blutentnahme auf der Wache durchgeführt.

5. Autofahrer nach Kollision mit Baum im Krankenhaus,
Hofheim am Taunus, Langenhain, Landesstraße 3018,
Dienstag, 24.08.2021, 13:15 Uhr

(jn)Bei Langenhain kam es am Dienstagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall, nachdem ein 54-jähriger Autofahrer aus dem Rhein-Lahn-Kreis von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert war. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge befuhr der Mann um 13:15 Uhr die L 3018 von Wildsachsen in Fahrtrichtung Langenhain, als er die Straße in einer Rechtskurve nach links verließ. Hier kam der Mercedes des 54-Jährigen erst nach dem Zusammenstoß mit einem Baum zum Stillstand. Nach einer ärztlichen Behandlung an der Unfallstelle wurde er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Der erheblich beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal