Hofheim (ots) –

1. Berauschter Fahrer flüchtet und verursacht Unfall, Hofheim-Marxheim, Ahornstraße / Heinrich-Weiß-Straße,
Dienstag, 19.04.2022, 13:45 Uhr

(fh)Am Dienstagmittag verursachte ein 22-Jähriger auf seiner Flucht vor einer Polizeistreife in Hofheim-Marxheim einen Verkehrsunfall.
Gegen 13:45 Uhr befuhren der junge Mann sowie zwei 22 und ein 21 Jahre alter Mitfahrer in einem Seat Tarraco die Heinrich-Weiß-Straße in Hofheim in Richtung der Ahornstraße. Dort sollte der Pkw samt den vier Insassen durch eine Streife der Polizeistation Hofheim einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Hierfür wurden die entsprechenden Anhaltezeichen eingeschaltet, welche jedoch bei dem jungen Fahrer keine Wirkung erzielten.
Er empfand es offensichtlich als gute Idee vor den Beamten abzuhauen, beschleunigte sein Fahrzeug, missachtete dabei eine rotzeigende Ampelanlage und bog mit augenscheinlich überhöhter Geschwindigkeit in die Ahornstraße ein. Ersten Erkenntnissen zufolge kam der Seat dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem dortigen Ampelmast. Der 22-Jährige und seine Mitfahrer blieben bei dem Unfall unverletzt, der Sachschaden am Seat und der Ampel wird auf circa 38.000 Euro geschätzt.
Für den Fahrer hatte das Ganze ein Nachspiel. Es zeigte sich, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besaß und unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Er wurde vorläufig festgenommen und zum Zwecke einer ärztlichen Blutentnahme zu einer Polizeistation gebracht. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde das Fahrzeug sichergestellt und der wohnsitzlose Fahrer nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung entlassen. Ihn erwarten nun mehrere Ermittlungsverfahren.

2. Einbruch in Garage von Wohlfahrtsverband, Eschborn-Niederhöchstadt, Schillerstraße,
Sonntag, 10.04.2022, 11:30 Uhr bis Dienstag, 19.04.2022, 12:45 Uhr

(fh)In den vergangenen Tagen sind Einbrecher in die Garage eines Wohlfahrtsverbandes in der Schillerstraße in Niederhöchstadt eingebrochen.
Zwischen Sonntag, 10.04.2022 und dem gestrigen Dienstag, 19.04.2022, wurde die besagte Garage gewaltsam geöffnet und durchsucht. Nach derzeitigem Kenntnisstand gelangten die Unbekannten an kein Diebesgut und flüchteten, ehe der Einbruch auffiel. Am Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Die Kriminalpolizei im Main-Taunus-Kreis nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06196) 2073-0 entgegen.

3. Lkw-Batterien ausgebaut, Kelkheim (Taunus), Industriestraße,
Dienstag, 19.04.2022, 17:00 Uhr bis Mittwoch, 20.04.2022, 07:00 Uhr

(fh)Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen haben Unbekannte in Kelkheim Lkw-Batterien gestohlen.
Zunächst suchten die Diebe den Anlieferungsparkplatz einer Firma in der Industriestraße auf. Dort machten sie sich an einem abgestellten grünen Lkw zu schaffen und schraubten zwei Batterien ab. Auch ein Luftdruckhorn wurde in diesem Zusammenhang abmontiert und zusammen mit den Batterien gestohlen.
Der Wert der Gegenstände beläuft sich auf etwa 1.000 Euro.

Hinweisgeberinnen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06195) 6749-0 mit der Polizeistation Kelkheim in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1046/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal