Münster (ots) – Polizisten haben am Sonntagabend (7.3., 21:25 Uhr) zwei mutmaßliche Fahrraddiebe festgenommen.

Zeugen hatten die Polizei verständigt, da sie die Männer bei dem Verladen und dem Abtransport von Fahrradteilen an der Straße Hafkorst beobachtet hatten. Die hinzugerufenen Beamten entdeckten den beschriebenen Transporter mit polnischem Kennzeichen kurze Zeit später und stoppten ihn an der Heroldstraße Ecke Weseler Straße.

Im Auto saßen zwei 42 und 47 Jahre alte Männer, im Fahrzeug fanden die Beamten zehn Fahrräder, darunter sechs Pedelecs, einen Akku, weiteres Fahrradzubehör und eine kleine Menge Drogen. Die Polizisten nahmen die Diebe fest und brachten sie zu einer Polizeiwache.

Weitere Ermittlungen ergaben, dass die Fährräder wenige Tage zuvor im Stadtgebiet Münster entwendet worden waren. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ ein Richter Haftbefehl gegen den 47-Jährigen. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft. Die aufgefundenen Fahrräder konnten ihren rechtmäßigen Besitzern zugeordnet werden. Die Ermittlungen dauern an.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal