Münster (ots) – Polizisten nahmen am Dienstag (26.1.) im Bahnhofsumfeld ein mutmaßliches Dealer-Duo fest. Die Beamten beobachteten die beiden 23-Jährigen, wie sie am Bremer Platz augenscheinlich mehrfach Drogen verkauften und immer wieder an der Schillerstraße in einem Hinterhof verschwanden. Bei der Kontrolle der Tatverdächtigen fanden die Polizisten mehrere hundert Euro Deal-Geld und stellten es sicher. In dem Hinterhof hoben die Beamten das Drogendepot mit knapp 30 Kokain- und Heroin-Bubbles aus. Die Algerier sind bereits wegen Drogendelikten aufgefallen und sie erwartet ein weiteres Strafverfahren.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal