Münster (ots) – Polizisten beobachteten am Donnerstag (25.2.) einen 16-Jährigen bei Diebstählen im Geist- und Südviertel und nahmen ihn vorläufig fest.

Zunächst entdeckten zwei Beamte den Münsteraner, als er um 13:58 Uhr an der Hermannstraße die Seitentür eines unverschlossenen Bullis öffnete. Der 16-Jährige stieg in den Wagen, verließ ihn einen Augenblick später augenscheinlich ohne Beute wieder und ging davon. Die Polizisten folgten ihm, um ihn zu kontrollieren.

Noch bevor sie ihn stoppen konnten, nutze er an der Südstraße die nächste günstige Gelegenheit, schnappte sich ein unverschlossenes Fahrrad und fuhr los. Die Beamten hielten ihn an, stellten das Rad sicher und nahmen ihn mit zur Polizeiwache. Den 16-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen Diebstahls und versuchten Diebstahls.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal