Münster / Berlin (ots) – Nachtrag zur Pressemitteilung „EK Rose: Polizei sucht unbekannten Tatverdächtigen mit Bild“ (ots vom 22.06., 8:19 Uhr)

Der männliche Tatverdächtige, der im Zusammenhang mit den Ermittlungen der EK Rose mit einem richterlichen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung gesucht wurde, ist identifiziert. Der 37-jährige Mann aus Berlin wurde heute (22.6., 18:15 Uhr) widerstandslos in Berlin festgenommen.

Bei der Polizei Münster gingen im Laufe des Tages über die Hinweishotline und per E-Mail knapp vier Duzend Hinweise ein. Mehrere deuteten konkret darauf hin, dass es sich bei dem Gesuchten um den 37-jährigen Deutschen aus Berlin handeln könnte.

Aufgrund des großen Fahndungsdrucks meldete sich der 37-Jährige am Abend dann unmittelbar vor der Festnahme im Beisein seines Rechtsanwalts telefonisch bei der Polizei.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal