Münster, BAB 31, Gem. Heiden (ots) – Nachtrag zur Pressemitteilung „Verkehrsunfall zwischen zwei Lkw auf der A31, beide Lkw kommen von der Fahrbahn ab“ (ots vom 12.4., 17:12 Uhr)

Aufgrund von umfangreichen Bergungsarbeiten wird die Richtungsfahrbahn Oberhausen der Autobahn 31 nun bis voraussichtlich Mitternacht voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal