Münster/Dortmund (ots) –

Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden nach dem 56-jährigen Ralf Hörstemeier aus Münster. Er wurde durch Urteil des Landgerichts Dortmund vom 25.01.2021, rechtskräftig seit dem 14.12.2021, wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Gemäß den Feststellungen des Polizeipräsidiums Münster hat sich der Verurteilte der elektronischen Fußfessel, die er nach einer polizeirechtlichen Anordnung zu tragen hatte, am Abend des 21.12.2021 entledigt. Seitdem ist er unbekannten Aufenthalts. Gegen den Verurteilten wurden Vollstreckungshaftbefehl erlassen und Fahndungsmaßnahmen eingeleitet.

Er wird wie folgt beschrieben:

180 cm groß, ca. 80 kg schwer, schlank, lange braune, schüttere Haare, blau-graue Augen.

Die Bevölkerung wird um Mithilfe bei der Suche nach dem Flüchtigen gebeten.

Hinweise bitte an die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251/275-2222 oder jede andere Polizeidienststelle.
Presseauskünfte erteilt Staatsanwalt Henner Kruse unter der Rufnummer 0172 2913912.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Jan Schabacker
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
https://muenster.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Münster übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal