Marburg-Biedenkopf (ots) – Mardorf – Wohnhausbrand

In der Nacht zum Mittwoch, 14. Juli, gegen 02.30 Uhr, brannte in der Kapellenstraße ein derzeit unbewohntes, massiv gemauertes, freistehendes Wohnhaus. Betroffen von dem Feuer war das gesamte Erdgeschoss sowie Teile der Zwischendecke zum Dach. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 150.000 Euro.
Zwar ließ sich das Haus aufgrund der Hitze- und Brandentwicklung noch nicht betreten, jedoch ergaben die ersten Umfeldermittlungen keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung.
Die Kripo Marburg hat die weiteren Untersuchungen zur Brandursache aufgenommen.

Wommelshausen – Einbruch in der Weinbergstraße

Zwischen Samstag, 26. Juni und Dienstag, 13. Juli drangen Einbrecher durch die Terrassentür in ein Einfamilienhaus in der Weinbergstraße ein. Den Spuren nach betraten und durchsuchten der oder die Täter sämtliche Räume des Hauses. Sie stahlen Bargeld, Schmuck, Laptop und auch eine Bronzefigur. Der Wert der Beute liegt insgesamt bei schätzungsweise 3000 Euro.
Wer hat in dieser Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Biedenkopf – Beschädigte Wohnungstür

Am Montag, 12. Juli, gegen 22 Uhr, bemerkte der Mieter einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße Im Frauental Hebelspuren an seiner Wohnungseingangstür.
Die Spuren deuten auf einen versuchten Einbruch hin. Die Tatzeit konnte der Mieter nicht einschränken. Wem sind z.B. fremde Personen im eigenen Wohnhaus aufgefallen?
Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461 9295 0 oder die Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal