Marburg-Biedenkopf (ots) – Marburg

Die Kripo Marburg sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich nach Angaben der Opfer am Sonntag, 01. August, gegen 04.30 Uhr, vor einer Bar in der Reitgasse ereignete.
Danach gab es eine Auseinandersetzung mit sechs Beteiligten. Vier Männer schlugen und traten unvermittelt auf zwei Männer ein und raubten einem dabei die Geldbörse und das Mobiltelefon aus der Hosentasche und flüchteten Richtung Markt.
Die Opfer, zwei Männer im Alter von 22 und 26 Jahren, wiesen leichte Verletzungen auf. Sie gingen nach dem Vorfall gleichfalls Richtung Markt und erhielten dort das Telefon und die Geldbörse von zwei zuvor nicht beteiligten und ihnen unbekannten Männer zurück.
Aus der Börse fehlte nichts.
Die Opfer beschreiben die vier Männer als „südländisch“ bzw. „nordafrikanisch“.
Der Mann, der unvermittelt zuschlug und offenbar noch auf den am Boden liegenden eintrat, sei mitte 20 Jahre alt, hatte dunkle, kurze Haare und einen dunklem Teint. Er trug eine kurze weiße Hose, dein dunkles T-Shirt und dunkle Vans-Schuhe.
Die Kripo sucht zum einen Zeugen der Auseinandersetzung in der Reitgasse und bittet zudem die beiden unbekannten Männer, die das Telefon und die Geldbörse zurückgaben, sich zu melden.
Wem ist in der Nacht darüber hinaus eine vierköpfige Gruppe aufgefallen?
Wer kann Hinweise geben, die zur Identifizierung des näher beschriebenen Mannes beitragen könnten?
Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal