Marburg-Biedenkopf (ots) – +++

Aufgrund des Brandes in einem siebenstöckigen Wohngebäude kam es am Freitag (06.08.2021) ab etwa 14.15 Uhr zu einem größeren Einsatz von Rettungskräften und Polizei Am Richtsberg.

Am frühen Nachmittag war in einer Wohnung im obersten Stockwerk des Mehrfamilienhauses, in welchem derzeit 71 Personen gemeldet sind, ein Feuer ausgebrochen. Feuerwehrleute hatten dieses zeitnah unter Kontrolle bringen können. Soweit bisher bekannt gab es keine Verletzten. Die Polizei hatte Teile der Fahrbahn zeitweise sperren- und den Verkehr über Nebenstraßen umleiten müssen.

Warum es zu dem Brand kommen konnte, ermitteln nun Spezialisten der Marburger Kriminalpolizei. Zwei Wohnungen sind momentan nicht bewohnbar.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Marburg-Biedenkopf übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal