Balve (ots) –

Vandalen haben im Verlauf der vergangenen Woche sakrale Gegenstände beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung in vier Fällen.

An der Wocklumer Allee, am Steinrücken, „Auf dem Steinocken“ und im Mausoleum auf dem Kirchplatz beschädigten Unbekannte Wegekreuze. Die Täter rissen jeweils Jesus-Figuren ab, trennten teilweise Arme und Füße ab und warfen sie in einem Fall in die Hönne.

Die Polizei prüft mögliche Tatzusammenhänge. Zeugenhinweise nimmt die Wache Menden unter 02373/9099-0 entgegen. (dill)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal