Kierspe (ots) – Am gestrigen Sonntag,im Laufe des Tages, führten Beamte des Verkehrsdienstes auf dr Kreisstraße 2, Pulverstraße, Zweiradkontrollen durch.

Vorausgegangen waren u.a. Beschwerden von Anwohnern im nahgelegenen
Ortsteil Kierspe -Dorf-.
Insbesondere an den Wochenenden kommt es zu vermehrten „Belästigungen“ durch überlaute Motorräder und zu schnell fahrende Zweiradfahrer in diesem Bereich.

Der Verkehrsdienst der Polizei führte deshalb mit fünf Beamten technische Kontrollen an der K 2 durch. Begleitet wurde diese Maßnahme durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes Kierspe, die sich ihrerseits einen Eindruck der
polizeilichen Kontrollen verschaffen wollten.

196 Motorräder wurden kontrolliert, 14 Ordnungswidrigkeiten wegen bestehender technischer Mängel festgestellt.
12 von ihnen führten zu einer Anzeige, in zwei Fällen wurden Verwarngelder in Höhe von jeweils 50 Euro erhoben.

Flankierend wurde im Bereich Kierspe (Volmestraße) der Radarwagen der Polizei platziert.
Es wurden 77 Verstöße registriert. 8 Überschreitungen waren derart gravierend, dass auch diese zur Anzeige gebracht werden.
13 Verstöße wurden durch Motorradfahrende begangen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal