Kierspe (ots) –

Ein 80-jähriger Mann wurde am Samstag beim Einkaufen in einem Discounter an der Kölner Straße bestohlen. Gegen 11.30 Uhr hatte er sein Portemonnaie in einem benachbarten Getränkemarkt in die Jackentasche gesteckt und ging dann in den Discounter. Dort stellte er fest, dass das Portemonnaie nicht mehr in der Tasche steckte. Die Polizei warnt weiter dringend vor Taschendieben in den heimischen Discountern. Deshalb sollten Kunden ihre Geldbörsen möglichst dicht am Körper verwahren – zum Beispiel in Innentaschen von Jacken oder Mänteln. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal