Halver (ots) – Die Fake-Paketmeldung zieht weiter Kreise. Am Donnerstag erlag ein Halveraner der verführerischen SMS. „Ihr Paket wird bald zugestellt“, las auch der 37-jährige Halveraner auf seinem Display. Er klickte auf den Link am Ende, um die angebliche App eines Paket-Versenders herunterzuladen. Darauf wurde mutmaßlich Schadsoftware auf sein Gerät geladen. Es folgte eine WhatApp-Meldung, wonach er eine Anzeige wegen Datenmissbrauchs erhalten werde. Er stellte sein Smartphone auf Werkseinstellungen zurück in der Hoffnung, den Virus loszuwerden. Das half jedoch nichts. Er erstattete Anzeige wegen Betrugs.

Bezugsmeldung vom 4.12./13.12 Uhr:

SMS lockt in Paket-Falle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4830246

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal