Stemwede (ots) – Zu einem Zusammenstoß zweier Autos ist es am Samstag, 5. Juni, auf der L 770 in Levern gekommen. Dabei erlitten zwei Menschen leichte Verletzungen.

Eine 19-jährige Frau aus dem Oberbergischen Kreis war am Vormittag gegen 10.30 Uhr mit ihrem VW auf dem Alten Postweg (L 770) aus Richtung Bohmte kommend in Richtung Espelkamp unterwegs. An der Kreuzung mit der Hollweder Straße und der Maschstraße ordnete sich die junge Frau nach links auf die dortige Abbiegespur ein. Da die 19-Jährige laut eigenen Angaben jedoch die falsche Fahrtrichtung gewählt hatte, bog sie abrupt nach rechts ab. Dabei übersah sie den nachfolgenden Mercedes eines 78-Jährigen aus Stemwede.

Bei der anschließenden Kollision erlitten zwei Mitfahrer in dem VW, eine 18-jährige Frau und ein 30 Jahre alter Mann, leichte Verletzungen. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die VW-Fahrerin sowie der 78-Jährige und dessen Ehefrau blieben unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war auch die Feuerwehr am Morgen im Einsatz.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal