Espelkamp (ots) – Am Dienstagmittag gegen 13.50 Uhr ereignete sich auf der Fabbenstedter Straße (K 58) ein folgenschwerer Verkehrsunfall einer Autofahrerin (40) aus Espelkamp.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr diese die genannte Kreisstraße in einem VW-Bus von der Osnabrücker Straße kommend in Richtung Fabbenstedt, als das Auto auf gerade Strecke kurz hinter der Einmündung „Weißdornstraße“ aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und frontal mit einem Straßenbaum kollidierte. Dabei zog sich die Frau schwere Verletzungen zu.

Alarmierte Kräfte der Feuerwehr befreiten sie mit schwerem Gerät aus dem Bulli. Nach notärztlicher Versorgung brachte sie ein Rettungswagen ins Mindener Johannes Wesling Klinikum.

Für die Unfallaufnahme wurde die Fabbenstedter Straße für rund 2,5 Stunden vollgesperrt. Den Volkswagen stellten die Beamten sicher. Die Ermittlungen hinsichtlich der genauen Unfallursache dauern an.
Sachdienliche Hinweise zum Unfall bitte an die Polizei Minden-Lübbecke unter Telefon (0571) 88660.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal