Minden (ots) – Wegen eines Fahrraddiebstahls wurden die Beamten am Mittwochabend um kurz vor 22 Uhr in die Viktoriastraße gerufen.

Dort trafen die Einsatzkräfte auf einen geschädigten 14-jährigen Mindener und zwei Begleiter (14, 12). Diese berichteten den Beamten, dass sie kurz zuvor ein Unbekannter auf dem Parkplatz des Rewe Marktes angesprochen habe und angab, das Fahrrad des 14-Jährigen mitnehmen zu wollen. Der Versuch des jüngsten Kindes dies zu verhindern, war nicht von Erfolg gekrönt, woraufhin der Dieb in Richtung der Pionierstraße mit dem silbernen Mountainbike flüchtete. Eine eingeleitete Nahbereichsfahndung der Polizei blieb ohne Ergebnis.

Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme machte man die Einsatzkräfte außerdem über eine Sachbeschädigung aufmerksam. Auch für diese Tat soll der Unbekannte verantwortlich sein. Demnach habe dieser mittels blauer Farbe ein Glashäuschen der an der Tatörtlichkeit stehenden Fahrradständer beschmiert.

Vor Ort ergaben sich Hinweise auf das Erscheinungsbild des gesuchten etwa 18 bis 25 Jahre alten und 185 bis 190 cm großen Tatverdächtigen. Dieser trug eine dunkle Schirmmütze verkehrt herum über den mittellangen Haaren. Zudem war er mit einem hellen T-Shirt mit blauen Farbflecken bekleidet. Ein leichter Bart, dunkle Turnschuhe, ein Mund-Nasen-Schutz, eine offenbar hochgekrempelte Jeans sowie ein heller Stoffbeutel vervollständigten das Bild des eher schmal gebauten Unbekannten. Zudem hielt sich der Mann den Hinweisen zufolge zuvor im Rewe Markt auf.

Hinweise zu dem Gesuchten bitte an die Polizei Minden-Lübbecke unter Telefon (0571) 88660.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal