Minden (ots) – Ein Mindener wurde am frühen Samstagmorgen auf dem Parkplatz des Grille-Parks das Opfer eines Raubüberfalls. Der 60-Jährige konnte den Angriff abwehren. Die zwischenzeitlich von einem Zeugen alarmierte Polizei konnte den Tatverdächtigen vor Ort festnehmen. Mangels Haftgründen musste er später aus dem Gewahrsam entlassen werden.

Das spätere Opfer hatte gegen 06:30 Uhr in der dortigen Filiale der Sparkasse Minden Geld abgehoben. Als er anschließend seinen Wagen aufsuchte, griff ihn der 20-jährige Mindener unvermittelt an und verlangte das gerade abgehobene Geld. In der Folge kam es zu einem Gerangel, wobei Täter und Opfer jeweils leichte Verletzungen davon trugen. An die Beute kam der Heranwachsende nicht. Kurze Zeit später trafen die ersten Einsatzkräfte ein.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal